Geeignet für alle Bereiche, in denen medizinisches Instrumentarium im Einlegeverfahren und im Zirkulationsverfahren bei normalen Wassertemperaturen (25 °C) aufbereitet wird.

Application

In Abhängigkeit von der beabsichtigten Desinfektion eine 1- bis 5%ige Anwendungslösung ansetzen. Instrumente in die Anwendungslösung einlegen und auf eine vollständige Benetzung aller Oberflächen und Hohlräume achten. Dabei die Einwirkzeiten beachten. Danach die Instrumente entnehmen, gründlich mit Wasser abspülen und trocknen. Beispiel: 1%ige Lösung = 990 ml Wasser und 10 ml InstruPlus viruguard. Die Anwendungslösung ist eiweißbelastbar und kann ggf. mehrfach genutzt werden. Sie ist beim Einlegen gut vorgereinigter Instrumente bis zu 7 Tage verwendbar. Bei Eintrübungen oder sichtbaren Verschmutzungen wird empfohlen, die Anwendungslösung vorzeitig zu erneuern. Semikritische Medizinprodukte, die nicht thermisch (92–95 °C) desinfiziert oder sterilisiert werden, sind viruzid aufzubereiten. Die Gebrauchsanweisungen und Aufbereitungshinweise der Instrumenten-, Endoskop-, Endoskopzubehör- und Gerätehersteller sind zu beachten, insbesondere die Hinweise zu den vorbereitenden Maßnahmen, zur Reinigung und Desinfektion, zum Spülen und Trocknen sowie zur Lagerung. Nur für den professionellen Gebrauch.

  • Product Properties
  • sparsames Konzentrat
  • bakterizid, levurozid/fungizid, tuberkulozid, mykobakterizid und viruzid wirksam
  • hervorragende Materialverträglichkeit
  • Anwendungslösung kann mehrfach genutzt werden
  • in 100g sind enthalten: Wirkstoffe:
  • Formacetal 5,72 g
  • Gyoxal (Ethandial)3,50 g
  • Formaldehyd (Methanal) 0,95 g
  • Glutardialdehyd (Penthanal)4,90 g
  • Alkyldimenthylethylammoniumethosulfat3,50 g
  • Classification
  • Medizinprodukt IIb
  • Listing
  • IHO, VAH
  • Shelf life
  • 36 Monate
  • Application tools
  • Kanisterpumpe zum Dosieren, Kanisterhahn, Kanisterschlüssel
  • Packagings
  • 2 L, 5 L
  • 2 L5 L

Advice

Zur Herstellung von Anwendungslösungen ist Wasser von Trinkwasserqualität erforderlich. Bei sehr hartem Wasser oder hohem Chloridgehalt empfehlen wir für den letzten Spülgang VE-Wasser oder Aqua dest. InstruPlus viruguard ist mit aldehydfreien Desinfektionsmitteln nicht kompatibel. Beim Ersteinsatz und beim Produktwechsel sind die Instrumente, das Zubehör, die Wannen und Aufbereitungsgeräte sowie die Applikationshilfen gründlich zu reinigen und zu spülen.

Further information

If you have an question about our product or need further information, don´t hesitate to contact the DrDeppe-team on +49 2152 55650 or export@drdeppe.de.

The recommendations for our products are based on scientific tests and are given to the best of our knowledge. Further recommendations e.g. in terms of material compatibility, are only possible separately. Our recommendations do not relieve our customers from carrying out their own testing of our products for their suitability for their intended purposes and procedures. In that regard, we cannot assume any liability.

 

Service Downloads